Anifit und die DSGVO

In wenigen Wochen tritt die neue Datenschutzgrundverordnung (kurz: DSGVO) auf Grundlage der EU-Regelung General Data Protection Regulation (kurz: GDPR) in Kraft, die zum Ziel hat, den Schutz von personenbezogenen Daten wesentlich zu verbessern. Wir sind sehr froh, dass wir zusammen mit Anifit bereits jetzt viele neue Anforderungen erfüllen und möchten in diesem Artikel kurz auf die wesentlichen Neuerungen eingehen.

Was ändert sich für mich als Kunde mit der DSGVO?

Als Kunde der Katzothek und von Anifit ändert sich auf den ersten Blick nicht viel. Die Verbesserungen des Datenschutzes liegen im Detail:

  • Die Datenschutzbestimmungen wurden auf den neuesten rechtlichen Stand gebracht und verdeutlichen jetzt noch mehr, was gespeichert wird und wofür die erhobenen Daten genutzt werden
  • Deine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten erfolgt jetzt explizit an jeder Stelle, an der Daten erhoben werden
  • Nicht mehr benötigte personenbezogene Daten werden automatisch rechtskonform gelöscht
  • im Kundenportal kannst Du Deine Daten selbst komfortabel und unbürokratisch löschen
  • mit allen Dienstleistern wurden datenschutzrechtliche Vereinbarungen geschlossen

Du kannst also auch in Zukunft sicher sein, dass wir Deine Daten nur für die Dir bekannten Zwecke nutzen und verarbeiten und mit den neuen Löschfunktionen hast Du noch mehr Kontrolle über Deine Daten.

Bei Fragen zur DSGVO kannst Du Dich jederzeit gerne an uns wenden.