Nachtrag zum Ziegen-Kolostrum: Tierwohl sichergestellt

Wir haben zu unserem neuen Produkt „Bio-Ziegen-Kolostrum“ und unserem Artikel dazu viele Rückfragen erhalten, ob wir nicht kleinen Ziegen-Kitzen damit die Muttermilch wegnehmen.

Anifit fühlt sich seit je her in besonderer Weise dem Tierschutz verpflichtet. Das ist auch einer der Gründe, weshalb unser hochwertiges Nassfutter für Katzen in Schweden produziert wird.
Und so achtet Anifit natürlich auch beim Kolostrum darauf, dass das Tierwohl nicht gefährdet wird.

Wie wird das Tierwohl beim Kolostrum geschützt?

Tatsächlich ist es so, dass Ziegen bei der Geburt ihrer Kitze immer ausreichend Kolostrum produzieren. In der Regel produziert die Ziegen-Mama Kolostrum für zwei Kitze. Wird jedoch nur eins geboren, ist sozusagen Kolostrum übrig, welches dann für unser Produkt genutzt werden kann.

Deshalb ist das Ziegen-Kolostrum auch so ein seltener Nährstoff und bei uns nur begrenzt auf Lager.

Kein Ziegen-Kitz muss wegen unseres Produktes auf seinen eigenen Immunschutz verzichten und erhält selbstverständlich ausreichend Kolostrum von seiner Mutter. Anifit nutzt für seine Produkte lediglich überschüssiges Ziegen-Kolostrum.

0 0 Bewertung
Artikel-Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments