Wie gebe ich meiner Katze eine Pille?

Frei übersetzt aus dem Englischen nach dem Original von Peggy Althoff „How to Give Your Cat a Pill“:

  1. Nimm Deine Katze fest in den Arm und lege ihren Kopf auf Deinen Ellenbogen, so als würdest Du einem Baby die Flasche geben.
    Säusele vertrauensvoll „Brave Katze…“.
    Lass die Tablette in das Maul der Katze fallen.
  2. Hole die Katze von der Stehlampe herunter und die Tablette unter dem Sofa hervor.
  3. Wiederhole Punkt 1, aber halte dieses Mal die Vorderpfoten der Katze mit Deiner linken Hand fest und die Hinterpfoten mit dem Ellenbogen Deines rechten Armes.
    Schiebe die Tablette mit dem rechten Zeigefinger in ihr Maul.
  4. Hole Deine Katze unter dem Bett hervor.
    Nimm eine neue Tablette aus der Packung und widerstehe dem Verlangen, sich eine neue Katze zu holen.
  5. Wiederhole wieder Punkt 1, außer dass Du, wenn Du die Katze fest im Arm hältst, Dich auf die Stuhlkante setzt.
    Beuge Deinen Oberkörper über die Katze, halte Deine rechte Hand über Deinen linken Ellenbogen, öffne das Maul der Katze, indem Du den Oberkiefer hochhebst und schnippe die Tablette hinein — schnell!
    Da Dein Kopf auf Deinen Knien liegt, kannst Du nicht sehen, was Du tust, aber das macht nichts.
  6. Lass die Katze erstmal im Vorhang hängen und die Tablette in Deinen Haaren. Es ist egal.
  7. Wenn Du eine Frau bist, weine Dich aus.
    Wenn Du ein Mann bist, auch.
  8. Jetzt zusammenreißen!
    Wer ist denn hier eigentlich derChef?!
    Nimm Katze und Tablette.
    Nimm wieder die Position aus Punk 1 ein und sage streng zur Katze: „Wer ist denn hier eigentlich der Chef?!“.
    Öffne das Maul der Katze, nimm die Tablette und … Hoppla!
  9. Das funktioniert so nicht, oder?
    Brich zusammen und denke nach.
    Aha! Diese blitzenden Krallen sind es, die das Chaos verursachen.
  10. Hole ein großes Badetuch aus dem Wäscheschrank.
    Breite das Handtuch auf dem Boden aus.
  11. Hol die Katze vom Küchenschrank und die Tablette aus der Zimmerpflanze.
  12. Leg die Katze auf das Badetuch in der Nähe einer Ecke, sodass ihr Kopf außerhalb der längeren Seite des Handtuchs liegt.
  13. Falte die Vorder- und Hinterbeine der Katze vor ihren Bauch.
    Nicht die Katze zusammenfalten!
  14. Rolle die Katze in das Badetuch ein.
    Sei dabei schnell!
    Denn Katzen warten auf niemanden.
  15. Nimm wieder die Position aus Schritt 1 ein.
    Drehe die linke Hand zum Kopf der Katze.
    Übe leichten Druck auf beide Seiten des Kiefers aus, wie man auch das Maul einer Giftschlange öffnet.
  16. Lass die Tablette ins Maul der Katze fallen und stupse sie sanft nach.
    Voila! Das war’s.
  17. Staubsauge die losen Haare auf.
    Lege Dir selbst einen Verband an.
  18. Nimm zwei Aspirin ein, und legen Dich hin.
0 0 Bewertung
Artikel-Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments