Die Inflation schlägt nun auch bei uns zu

Lange haben wir die in der jüngsten Vergangenheit aufgetretenen Mehrkosten infolge der Corona-Pandemie, der Lieferkettenprobleme und zuletzt auch durch den Krieg in der Ukraine durch verschiedene Maßnahmen abfangen können, in der Hoffnung, dass die Preissteigerungen nur vorübergehend sind.
So haben wir zum Beispiel interne Einsparpotentiale aufgedeckt und umgesetzt, haben Prozesse gestrafft und viel auf digitale Kommunikation umgestellt. Die übrigen Mehrkosten haben wir bisher für Dich übernommen.

Dadurch konnten wir gut ein halbes Jahr die Preise trotz der gestiegenen Rohstoffkosten stabil halten, doch nun sind diese Potentiale auch bei uns ausgeschöpft. Denn eines bleibt nach wie vor sichergestellt: an der Qualität unseres Anifit Katzenfutters wird nicht gespart!
Du kannst Dich also nach wie vor auf eine gleichbleibend hohe Qualität unserer Futtermittel verlassen!

Leider sahen wir uns nun jedoch gezwungen, die Preise für unser Katzenfutter anzupassen und um ca. 4,5% anzuheben. Die aktuellen Preise findest Du in unserem Futtershop.

0 0 Bewertungen
Artikel-Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments